"Die Fragen, die wir uns stellen, so der Gedächtnisforscher und Nobelreisträger Erich Kandel, haben damit zu tun, wer wir sind und woher wir kommen. Die BUXUS STIFTUNG lädt ein, Fragen an die Geschichte zu stellen. Was macht Menschen stark selbst unter extremen Bedingungen?

Hier werden Geschichten von Menschen erzählt, deren Haltung, Mut und Eigensinn sie gegen den Strom schwimmen lässt. Weil ihr Gewissen, ihre Menschlichkeit, ihnen dies gebietet. Die Motive für ihre Hilfe sind unterschiedlich, ihr Handeln ist mit Risiken verbunden, manchmal existenzgefährdend oder sogar lebensbedrohlich. Sie geben Hoffnung und Orientierung, indem sie zivilen Ungehorsam üben, auf den unsere Demokratie angewiesen ist. Indem wir die Geschichten erforschen, sie kreativ zum Ausdruck bringen und miteinander vernetzen, bleiben sie als Kraftquellen weiter wirksam.

Damit die Stimmen von Überlebenden lebendig bleiben, wurde die BUXUS STIFTUNG gegründet. Ein gemeinsamer Erlebnisraum entsteht, der die Möglichkeit bietet, Schlüsse für das eigene Leben und gesellschaftliche Handeln zu ziehen.

Hier kannst Du Namen von Personen schicken, von denen Du findest, ihre Geschichte sollte von der BUXUS STIFTUNG geschrieben werden. Sie werden zunächst lediglich „gelistet“ und mit einem kurzen Stichwort versehen werden.

 - 

 - 

 - 

 - 

Datenblock zu der Person deren Geschichte noch zu schreiben ist

 -